Hier spielt die Musik!

Kurz vor den Sommerferien erklang die „Ode an die Freude“ in ganz Hessen – so auch am SG. Das Hessische Kultusministerium hatte die Schulen dazu aufgerufen, die Europahymne zeitgleich musikalisch zu interpretieren, um für das gemeinsame Musizieren und Singen zu werben. Am Schwalmgymnasium meisterten die damaligen Klassen 5c, 5d und 6a sowie die Streicher-AG unter Leitung von Musiklehrerin Anastasia Simon diese Herausforderung. Mit Xylophon, Klavier und Violine präsentierten die Schülerinnen und Schüler das Hauptthema des letzten Satzes der 9. Sinfonie Beethovens. Das HKM sagte anschließend „Danke für die tollen Götterfunken!“. Zum Video geht’s hier

NASA Wettbewerb 2023

An Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe E1:

Wettbewerb zur Teilnahme an der  summer session der foundation for international space education (FISE) in Houston / Texas im Sommer 2023 (genaue Termine folgen).

Wie schon in vergangenen Schuljahren wird es einem Schüler oder einer Schülerin der E1 des Schwalmgymnasiums mit Unterstützung der FISE, der Stadtsparkasse Schwalmstadt und Herrn Prof. Dr. K.H. Siebold (HS München) ermöglicht, einen zweiwöchigen Lehrgang an der united space school in Houston / Texas zu absolvieren. Ob der Workshop in Zeiten der Pandemie in Houston stattfinden kann oder als Onlineworkshop durchgeführt werden muss, steht natürlich noch nicht fest.

Als Grundlagen zur Auswahl des Schülers/der Schülerin dienen

  • das Einverständnis der Eltern.
  • ein Aufsatz zu einem Thema  aus dem Bereich „Die Mars Mission“.
    Die Länge ist auf 4 DIN A 4 Seiten zu begrenzen (einfacher Zeilenabstand, Schriftgröße 12, evtl. Bildmaterial zusätzlich).
  • Eine zusätzliche Einleitung von etwa einer Seite sollte in englischer Sprache verfasst sein.
    Hier könnt ihr erläutern, warum ihr euch gerade für euer Thema entschieden habt und in das Thema einleiten.
  • Lebenslauf mit besonderen Interessen etc.
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch.

Abgabe der Schriftstücke gedruckt und digital als eine pdf-Datei bis zum 01.12.2022 bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads:
pdf-59NASA Wettbewerbsausschreibung (181.57 KB) 2022 BeliebtAktualisiert

Willkommen am SG!

Mit großen Augen und feuchten Händen versammelten sich am Dienstagnachmittag 100 Schülerinnen und Schüler bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof des Schwalmgymnasiums. Das Besondere daran? Es war ihr erster Tag an der neuen Schule! Nach vierjähriger Grundschulzeit und wohlverdienten Sommerferien starten sie nun mit der 5. Klasse am SG. Dementsprechend groß war die Aufregung bei Kindern und Eltern. Nach einem feierlichen Gottesdienst, einer Ansprache durch den Schulleiter und einem Musikbeitrag der 6a trafen sich alle neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen zur ersten Unterrichtsstunde. Wir hoffen, dass sich alle bei uns wohlfühlen, und wünschen einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt!

Endlich wieder: Vorhang auf!

Endlich wieder Musik, endlich wieder Tanz, endlich wieder Ehrungen, endlich wieder volles Haus! Nach zweijähriger Pause konnte das Schwalmgymnasium die Türen der Turnhalle endlich wieder für eine große Abendveranstaltung öffnen – und SchülerInnen, Eltern, KollegInnen und Ehemalige ließen sich das "Sommerkonzert" und "Das SG gibt sich die Ehre" nicht entgehen.

Die Vorfreude des Publikums auf einen kurzweiligen und vielfältigen Abend lag in der Luft, noch bevor sich der Vorhang geöffnet hatte. Dazu mischte sich die Aufregung der vielen SchülerInnen, die präsentieren durften, was sie musikalisch oder tänzerisch mit viel Engagement und Einsatz im Laufe des Halbjahres vorbereitet hatten. Und das war eine ganze Menge…

Weiterlesen

Jede Kiste zählt - Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Kaffee, Tee: Zu unserem Alltag gehören diese Lebensmittel ganz selbstverständlich dazu, bestimmt findet auch ihr sie beim Blick in den Küchenschrank. In der Ukraine sieht das leider anders aus. Die Menschen im Kriegsgebiet brauchen dringend Nahrung – und sie brauchen Hoffnung auf Frieden. Aus diesem Grund hat sich das SG der Aktion „Friedenskiste“ angeschlossen, einer Initiative des Evangelischen Kirchenkreises und der Evangelischen Jugend Schwalm-Eder. So haben Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien und ihren Klassen im Laufe einer Woche mit großem Tatendrang „Friedenskisten“ gepackt. Auch Geldspenden sind eingegangen, von denen eingekauft wurde, um die Pakete zu bestücken. Diese treten noch im September die weite Reise an. Dass sie tatsächlich dort ankommen, wo sie gebraucht werden, haben uns Rudolf, Vadim, Jim und Gary eindrücklich geschildert. Gemeinsam mit anderen Mitgliedern ihrer Hilfsorganisation haben sie im letzten halben Jahr etwa 400.000 Kilometer zurückgelegt, um das Notwendigste an die Menschen an der vordersten Front zu verteilen.

Weiterlesen

Endspurt: Projektwoche 2022

Kurz vor den Sommerferien, auf der Zielgeraden eines langen Schuljahres, geht das Schwalmgymnasium mit einer Projektwoche in den Endspurt. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis Q2 konnten sich in Projekte einwählen und sich je nach Lust und Laune in den verschiedensten Bereichen verausgaben: 

Ob „Poetry Slam“, „Documenta", „Stop Motion", „Upcycling“, „Kulturelle Vielfalt“, „Darstellendes Spiel“, „Die unglaublichen Alltagshelden", „ASURO-Roboter“, „Badebomben und Knetseife“, „London Dungeon" oder „La cuisine francaise“ - Hier sind einige Eindrücke!

Auf die Plätze, fertig, los!

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen am Schwalmgymnasium kamen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 ordentlich ins Schwitzen! Nachdem sie sich im Sportunterricht vorbereitet hatten, stellten sie nun im Stadion ihr Können in den Disziplinen Weitsprung, Wurf und Sprint unter Beweis. Angefeuert von „Fans“ aus der eigenen sowie aus anderen Klassen, wurde dabei so manche persönliche Bestmarke geknackt! Dass die Bundesjugendspiele nach zweijähriger Pause nun endlich wieder stattfinden konnten, hat einige Sportlerinnen und Sportler möglicherweise zusätzlich beflügelt und zu besonderen Höchstleistungen angespornt!